Die Freiheit haben, ihr zu sagen: Wir haben ein Treffen zwar ausgemacht, aber ich würde dich dann doch lieber am nächsten Tag sehen. Deshalb ist sie in der Beziehung sparsam mit sich selbst umgegangen. NEWS: Christian Tramitz ist ihr Neffe 2. Christiane Hörbiger: Ich würde mir nie im Leben die Adresse, die ich heute bei Maresa hier in Grinzing habe, wegen irgendeiner ernsthaften Diskussion aufs Spiel setzen. Maresa, waren Sie als Jüngste die Revoluzzerin der Familie? Ich war froh für ihn. Christiane Hörbiger: Wenn ich in der Evangelischen Kirche in Hamburg meine Weihnachtslesung habe und mich verspreche, kann ich dass Maresa vorspielen und sie wird lachen. Sascha hat sich ganz schön viel aufgelastet: Die Tant’, die Mutter, der Cousin, der Hund, die Kinder und der Tiger im Zoo. Elisabeth und ich waren uns als Kinder näher, sie ist nur knapp drei Jahre älter als ich. Dass sie nicht unter eine Straßenbahn kommt oder ihr etwas dergleichen passiert. Thomas Hörbiger: als einziger von Paul Hörbigers Kindern trat er in die Fußstapfen des Vaters und wurde Schauspieler. Man kann das als Schwestern, aber als Filmfiguren ist das etwas völlig Anderes. Christiane Hörbiger: Oktober, ORF 2, 20.15 Uhr) zeichnet Christiane Hörbigers Sohn Sascha Bigler verantwortlich. Maresa Hörbiger: Hat Sie das gestört? Ich war auch verlegen. Maresa Hörbiger war von 1976 bis 1983 mit dem Schauspieler Dieter Witting verheiratet, der gemeinsame Sohn Manuel Witting ist ebenfalls Schauspieler. Du hast das Ausmaß ihrer Karriere erreicht, das muss man klar sagen. Maresa Hörbiger: Grades, Mavie Hörbiger ihre Nichte 2. Meine beiden Schwestern haben große Bilder von Mutter und Vater im Wohnzimmer aufgehängt. Über eine fiktionale filmi… https://www.steffi-line.de/archiv_text/nost_buehne/07h_hoerbiger_ch.htm Wir haben denselben Beruf, aber zwei ganz unterschiedliche Wege gewählt. Deshalb war es so wohltuend, dass wir keinerlei Konkurrenzgefühl hatten. Maresa Hörbiger wurde im Jänner 1945 als Maria Theresia Hörbiger geboren. (lacht) NEWS: Einmal war ich sogar ein bisschen gekränkt. Wer war die Strengere von Ihnen beiden am Set? Am 16. In diesem rätselhaften Mordfall stehen Christiane Hörbiger und ihre jüngere Schwester Maresa erstmals gemeinsam vor der Kamera. Christiane Hörbiger: Mir hat es gar nichts ausgemacht. Darum habe ich mich getrennt. Um nicht mit dem Namen Hörbiger Karriere zu machen, nahm sie den Familiennamen ihrer Großmutter mütterlicherseits an. Doch diese Ängste waren sehr bald verschwunden, weil die beiden sehr professionell mit der Situation umgegangen sind. Also haben wir gespielt, sie sei der Star und ich ihre Begleiterin. Natürlich habe ich mich gefragt, wie wir uns miteinander tun werden. Christiane Hörbiger: Jetzt kommt’s! Ihr Sohn wird eine eigene Wohnung beziehen, Maresa hat für sich ein kleines Winzerhaus gleich ums Eck in der Cobenzlgasse gekauft. Für Drehbuch und Regie des Krimis "Meine Schwester" (19. Christiane Hörbiger: Elisabeths Humor geht ein bisschen mehr ins Intellektuelle. Maresa Hörbiger erbte von ihren Eltern Attila Hörbiger († 1987) und Paula Wessely († 2000; Maresa hatte die Mutter bis zuletzt betreut) deren sehr geräumiges Haus in Grinzing, Wien 19., Himmelstraße 24, das so genannte Hörbigerhaus, und bewohnte es bisher mit ihrem Sohn. Gemeinsam mit ihrer Schwester Maresa ist die Hörbiger in dem Krimi zu sehen. Ich weiß nur nicht, ob sie das ohne meinen Vater gehabt hätte. Doch dann hat mein Sohn vorsichtig bei Maresa angeklopft. Links: Die Schauspielerin Maresa Hörbiger bei Wikipedia Filme mit Maresa Hörbiger bei Amazon.de * Demnächst im TV: Christiane Hörbiger: Jänner 1945 in Seefeld in Tirol) ist eine österreichische Schauspielerin. Sonst waren wir sehr lustig. Ich glaube, das sagt alles. Christiane Hörbiger: Ohne, dass uns alle zugeschaut haben und sich fragten, wie können die miteinander. Ich habe nur gehofft, dass es dem Sascha gut geht und dass er nicht zu leicht angezogen ist Christiane Hörbiger: Ihre Schwestern sind die Schauspielerinnen Christiane Hörbiger und Elisabeth Orth. Ich wollte das Haus unserer Eltern erhalten und musste mir etwas ausdenken. Seinem Team stand er näher als uns. Ist das im wahren Leben auch manchmal so? Nach dem Tod meines Mannes hat Elisabeth durchgesetzt, dass meine Eltern mich in zwei Rollen in Zürich sehen konnten. Maresa Hörbiger: Ja, natürlich. Sie war sogar sehr fortschrittlich, wozu sie uns ermuntert hat. Ich wollte unter keinen Umständen mit einem Mann leben, der woanders hinguckt, wie du es vorher so freundlich über unseren Vater gesagt hast. Die Hörbiger-Schwestern Christiane und Maresa in einem Film, den der Sohn und Neffe sich ausgedacht und inszeniert hat. Ich kann jederzeit, Tag und Nacht zu Maresa kommen, wenn ich sie brauche. 1991 hatte sie ein Gastspiel am dortigen Renaissance-Theater. Maresa Hörbiger: Sie ist eine Waage. Doch in den letzen zehn Jahren ist mir Maresa näher geworden, auch durch ihre Lebensbejahung. August Schmölzer gibt den verschlagenen Bösewicht mit Bravour. Ich hätte gerne eine großartige Entdeckung gemacht, eine Erfindung, so wie mein Großvater, und hätte daraus ein Unternehmen gemacht. Im Film schenken Sie sich nichts. Wer von den drei Schwestern steht sich am nächsten? In diesem rätselhaften Mordfall stehen Christiane Hörbiger und ihre jüngere Schwester Maresa erstmals gemeinsam vor der Kamera. Attila Hörbiger war der Sohn von Hanns Hörbiger, der Bruder von Paul Hörbiger, ab 1935 der Ehemann von Paula Wessely und der Vater von Elisabeth Orth, Christiane Hörbiger und Maresa Hörbiger, der Großvater von Cornelius Obonya, dem Sohn von Elisabeth Orth, sowie der Großonkel von Mavie Hörbiger und Christian Tramitz.. Hörbiger übersiedelte 1903 mit seinen Eltern nach Wien. Christiane Hörbiger ist eine von drei Töchtern des Schauspielerehepaars Attila Hörbiger (1896–1987) und Paula Wessely (1907–2000) sowie eine Nichte des Schauspielers Paul Hörbiger (1894–1981). Christiane Hörbiger: Dezember. Maresa Hörbiger: Das Drehbuch und die Regie stammen von Christiane Hörbigers Sohn Sascha Bigler. Dann ist es aus und sie fragt: Wieso, bist du krank? Das hat uns sehr zusammengeschweißt. Ja, das ist richtig! Maresa Hörbiger erbte von ihren Eltern Attila Hörbiger († 1987) und Paula Wessely († 2000; Maresa hatte die Mutter bis zuletzt betreut) deren sehr geräumiges Haus in Grinzing, Wien 19., Himmelstraße 24, das so genannte Hörbigerhaus, und bewohnte es bisher mit ihrem Sohn. Gott sei Dank bist du da jetzt drauf gekommen. Ich hatte euch immer vor mir und bin euch letztlich nachgelaufen. Christiane Hörbiger, ihre Schwester Maresa und ihr Neffe Cornelius Obonya stehen vor der Kamera. Ihre Schwestern sind Elisabeth Orth und Maresa Hörbiger. Dann ist es nicht so schlimm! Meine Mutter wurde erst in meinen späten Jahren ein Vorbild, was Disziplin anlangt. Der ständige Spruch meiner Mutter war: Du bist wieder blass! Was schätzen Sie aneinander am meisten und womit haben Sie Ihre größten Schwierigkeiten? Green kam von meiner Mutter. 1985/1986 gastierte sie am Schillertheater und im Schlossparktheater in Berlin. NEWS: Nein, das war die Älteste. Maresa Hörbiger: Ich habe mich gefragt, ob ich da dazwischen komme. Christiane Hörbiger: Schon als Kind wollte Christiane ein großer Filmstar werden. Maresa Hörbiger: Nach der Matura am Gymnasium der "Schwestern vom Armen Kind Jesu" (Wien-Döbling) in der Hofzeile inskribierte Maresa Hörbiger an der Hochschule für Welthandel, zunächst mit dem Berufsziel Diplomatin, dann um Journalistin zu werden, d… NEWS: Sie hat die seltene Gabe innerhalb unserer Familie, nicht nur von sich zu sprechen. Ich bin vor Glück geplatzt, diesen Film mit Christiane zu machen. Maresa Hörbiger: Ein sehr gutes Drehbuch und eine spannende Rolle, die mein Sohn Sascha Bigler seiner Mutter auf den Leib geschrieben hat. Im Film und Fernsehen war Maresa Hörbiger ein eher seltener Gast. Schafft das mehr Reibungspunkte, wenn mehrere Familienmitglieder zusammen arbeiten? Maresa Hörbiger: Sie richtete dort das Theater im Himmel und den Hörbiger-Kultursalon ein. Maresa Hörbiger. Da habe ich meine eigene Welt entwickelt. Christiane Hörbiger: Ich auch. Ich schon. NEWS: Weil wir uns wirklich sehr gut getan haben und das ist nicht selbstverständlich. Christiane hat sehr viel Fernsehen gemacht, ich hauptsächlich Theater. NEWS: Maresa Hörbiger erbte von ihren Eltern Attila Hörbiger († 1987) und Paula Wessely († 2000; Maresa hatte die Mutter bis zuletzt betreut) deren sehr geräumiges Haus in Grinzing, Wien 19., Himmelstraße 24, das so genannte Hörbigerhaus, und bewohnte es bisher mit ihrem Sohn. Endlich darf ich das sagen! Das sehe ich als meine Aufgabe unter uns drei Schwestern. Christiane Hörbiger: Obwohl wir auch sehr viel gestritten haben. Es ist ein Ereignis von beinahe historischer Dimension. Das war einerseits reizvoll, andererseits riskant. Maresa Hörbiger: Sie war ganz toll und hat sich immer einer Diskussion mit meiner Mutter gestellt. Maresa Hörbiger: Leben. November 2020 um 23:22 Uhr bearbeitet. Aber ich war froh, dass ich in Zürich mein Reservoir hatte und nicht mit meinen Schwestern in Konkurrenz treten musste. Sie hat wirklich revoltiert, während ich eher gedrückt war. Maria Theresia „Maresa“ Hörbiger (* 29. Die Tochter von Attila Hörbiger und Paula Wessely sowie Schwester von Elisabeth Orth und Christiane Hörbiger sollte nach dem Wunsch ihrer Eltern nicht auch Schauspielerin werden. Geburtsdatum: 08.02.1936 Geburtsort: Wien, Österreich Biografie von Elisabeth Orth. Maresa Hörbiger: Das ist eine große Verbindung zwischen uns. Im Film spielt auch Ihr Neffe Cornelius Obonya mit. Ihre ersten Engagements erhielt sie in Regensburg und Bern. In der melancholischen Krimikomödie standen Christiane Hörbiger (74) und ihre Schwester Maresa (68) erstmals gemeinsam vor der Kamera. Wie sehr hat Sie Ihre Mutter in Ihrem Frausein beeinflusst? Wir waren sehr alleine im Frauenleben. Obwohl Maresa manchmal sagt, ich wäre zu harmoniesüchtig. Christiane Hörbiger hat mit ihrer Schwester Maresa gedreht, Sohn Sascha Bigler führte Regie. Ich finde bei Maresa immer ein offenes Ohr. Ich hätte ihr ein heitereres Leben gewünscht. [2], 2016 erhielt sie den Berufstitel Professorin verliehen. Den familiären Cast veredelt Neffe Cornelius Obonya. Dezember 1976 heiratete sie den Schauspieler Dieter Witting. Kultursalon2003 gründete Maresa Hörbiger in der Villa den Wir waren direkt miteinander konfrontiert, aber es lief völlig problemlos. Christiane Hörbiger: Da haben wir uns selbst durchgewurstelt Sie ist die dritte Tochter des Schauspielerehepaares Paula Wessely und Attila Hörbiger. . [3], https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Maresa_Hörbiger&oldid=205398430, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, 2018: SOKO Stuttgart – Crashman (TV-Serie). Christiane Hörbiger: Im Sommer 2008 stand sie bei den Bad Leonfeldner Sommerfestspielen im Musical Cabaret neben Karl M. Sibelius unter der Intendanz von Thomas Kerbl auf der Bühne. Obwohl die größere Bewunderung der Wiener den Burgschauspielern gilt. Ich hatte aber das Gefühl, ich könnte mir das nicht leisten, sonst gehöre ich nicht dazu. Christiane und ich mussten bei diesen Proben allerdings lernen, uns nicht als Schwestern, sondern als Schauspielerinnen in die Augen zu schauen." Diese Sehnsucht war bei ihr schon da. Doch meine Bedenken waren nach der ersten Probe weg. Christiane Hörbiger: Ja, und das verzeiht sie auch nicht so schnell, obwohl sie letztlich nicht nachtragend ist. Über Religion zum Beispiel. Trotzdem könntest du manchmal ein bisschen kritischer sein. Neulich hat mir Christiane Frage dieselbe Frage gestellt. Schwierigkeiten habe ich höchstens damit, dass sie nicht zum Telefon geht und nicht dann zurückruft, wenn ich es gerne hätte. Er wollte die Geschichte des Ladens für Filmdevotionalien in der Himmelpfortgasse erzählen, der von zwei alten Damen geführt wird. Nein, entsetzlich! Daraus ergab sich die Frage, wer meine Schwester spielen soll. Wie die beiden das ausgehalten haben... Ich war froh, dass bei mir der Arlberg dazwischen lag und ich am Zürcher Schauspielhaus die Einzige war. Unter anderem wollte sie beim Kurier unter Hugo Portisch beginnen, der ihr aber eher zum Schauspielfach riet. Und sie hat auch den gleichen Humor wie ich. Obwohl unsere Mutter nicht prüde war. Maresa Hörbiger: Ende 2014 verkaufte sie das Haus. Wir mussten lernen, uns in die Augen zu schauen. Als Geschwister sind wir auf Augenhöhe, aber im Film ist das etwas Anderes. Aber trotz ihrer tollen Karriere, ist sie fassbar, nicht so wie mit meiner Mutter. Im Frauenleben haben wir uns anders orientiert. Das hilft gegen Einsamkeit zu Weihnachten, Die 21 besten modernen Märchen-Realverfilmungen, Neuerungen für Autofahrer 2021 [NoVA, Kfz-Steuer, Vignette]. Maresa Hörbiger, die ihre Mutter bis zuletzt betreut hatte, erbte das Haus, in dem sie mit Sohn Manuel und seiner Familie wohnt. Maresa Hörbiger: Februar 1936 in Wien), ist eine österreichische Schauspielerin, Kammerschauspielerin, seit 1973 Ensemblemitglied und seit 2015 Doyenne des Wiener Burgtheaters. Für Drehbuch und Regie des Krimis "Meine Schwester" (19. Christiane Hörbiger: Da-mals war der gemeinsame Sohn Sascha zehn. Du hast dich Linda Green genannt. Das Gefühl hatte ich, bis ich meinen Buben bekommen habe. Christiane Hörbiger: Sie hat uns anhand ihres eigenen Lebens gezeigt, wenn ich in meiner Ehe nicht so brav gewesen wäre, wäre nichts aus mir geworden. Maresa Hörbiger: Christiane Hörbiger: Wir mussten improvisieren und uns die für uns größten Schimpfworte an den Kopf werfen. Maresa Hörbiger: Christiane hörbiger. NEWS: Ich bin bei ersten Proben auch immer ein bisschen nervös, ob ich das Gelernte auch schön brav heraussprudeln kann. Elisabeth Orth, eigentlich Elisabeth Hörbiger (* 8. Entdecke jetzt die Christiane Hoerbiger Deals & Finde immer den besten Preis VERGLEICHE.de. Wenn mir jemand dabei zuschaut, bin ich manchmal unsicher und verlegen. In diesem rätselhaften Mordfall stehen Christiane Hörbiger und ihre jüngere Schwester Maresa erstmals gemeinsam vor der Kamera.